Heizölarten

Schwefelarmes Heizöl

Mit schwefelarmem Heizöl arbeitet eine Ölheizung besonders energiesparend, umweltschonend und wartungsarm. Aufgrund des geringen Schwefelgehalts verbrennt es nahezu rückstandsfrei. Dies verlängert die Lebensdauer der Heizung und schont gleichzeitig die Umwelt.

Schwefelarmes Heizöl hat einen um Faktor 20 reduzierten Schwefelgehalt gegenüber Standardheizöl. Dadurch bilden sich maximal um den Faktor 20 geringere Schwefeldioxidemissionen. Die Höhe der Schwefeldioxidemissionen ist mit denen von Erdgas vergleichbar. Schwefelarmes Heizöl EL wurde ursprünglich speziell für die Öl-Brennwerttechnik entwickelt, die Vorteile kommen jedoch in allen Ölheizungstypen zur Geltung.

Produkteigenschaften von schwefelarmem Heizöl EL

  • · · Schwefelgehalt von max. 50 mg/kg gemäß DIN 51603-1
  • · · enthält in der Regel nur Raffinerieadditive
  • · · verbrennt nahezu rückstandsfrei und erhöht die Lebensdauer der Heizung

 Schwefelarmes Heizöl Super

Alle Heizölsorten können auch in Super/Premium-Qualität angeboten werden. Spezielle Additivpakete verbessern dabei gezielt bestimmte Produkteigenschaften. Sie sichern außerdem einen problemlosen Einsatz des Heizöls auch nach längerer Lagerdauer.

 

  • · Produkteigenschaften von schwefelarmem Superheizöl
  • · · Heizöl EL gemäß DIN 51603-1 mit einem Schwefelgehalt von max. 50 mg/kg
  • · · Enthält neben den Raffinerieadditiven ein speziell auf schwefelarmes Heizöl    abgestimmtes Additivpaket. Dazu gehören beispielsweise Stabilitätsverbesserer, Metalldeaktivatoren und ggf. Geruchsüberdecker
  • · · Asche bildende Additive (dazu gehören metallhaltige Verbrennungsverbesserer) sind nicht zulässig
  • · · Dosierung des Additivpaketes erfolgt beim Befüllen des Kundentanks mittels Dosierpumpe am Tankwagen
  • · · Brennstoff optimal für Ölheizung mit Brennwert- und Niedertemperaturtechnik
    verbrennt nahezu rückstandsfrei und erhöht die Lebensdauer der Heizung

 Schwefelarmes Heizöl Super Plus

Die Eigenschaften vom schwefelarmen Heizöl Super Plus sind identisch mit denen des schwefelarmen Heizöls Super.

Hinzu kommt ein Fließverbesserer, umgangssprachlich auch Frostschutz genannt.
Dieser Artikel sollte gewählt werden bei Tankanlagen, die nicht in beheizten /isolierten Räumen stehen. bzw die Zuleitungen Minusgraden ausgesetzt sind.

Da heutzutage die Heizungen immer häufiger auf ein sogenanntes Einstrangsystem umgestellt werden, wird durch den fehlenden Strang kein aufgewärmtes Heizöl in die Tanks zurückgepumpt und es kann bei Kälte eher zu Ausflockungen kommen